Greifswalder Präventionstag (04. Mai 2016)

Stand: 07.05.2016, 20.52 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Info

Präventionstag_2016_GW_Workshops_s Präventionstag_2016_GW_StadthalleAuch beim diesjährigen Greifswalder Präventionstag war die ComputerSpielSchule Greifswald wieder zweifach vertreten:
Zum Einen führten wir Workshops zum Thema „Mein Auftritt im Netz“ mit verschiedenen Schulklassen durch, in denen wir über die Nutzung und Nutzungszeiten von sozialen Medien, Sicherheits- & Privatsphäreneinstellungen sowie Chancen & Risiken sprachen.
Zum Anderen gaben wir den Besucher/inne/n in der Stadthalle die Möglichkeit, sich über die ComputerSpielSchule, unsere Angebote und auch über die Greifswalder Spieletester-Gruppe zu informieren. Wer unseren Stand besuchte, konnte digitale Spiele ausprobieren und sich darin versuchen, eigene Kontroller mit Draht & Platine + wahlweise Bananen, Süßigkeiten oder Knete zu bauen, um dann damit zu spielen.

 

 

30.05.2016: Fachtag Mediensucht & Prävention

Stand: 29.02.2016, 12.52 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Info

Medien_leiden_schaf(f)t

Fachtag Mediensucht und Prävention
30. Mai 2016, 08.30 – 15.30 Uhr
im Rathaus der Hansestadt Rostock, Neuer Markt 1, 18055 Rostock

Die Medienvielfalt verändert sich rasend schnell. Für Kinder und Jugendliche ist die Beschäftigung mit Computer, Smartphone und dem Internet längst fester Bestandteil ihrer Lebenswelt. Sie surfen, liken, twittern, spielen, mailen, posten und whatsappen, dass manchem Erwachsenen schwindelig wird. Mit der Pflege ihrer Netzwerkprofile, dem Kampf in virtuellen Welten, dem Chatten, dem Recherchieren und Musik hören verbringen einige Kinder und Jugendliche mehr Zeit als beim Miteinander im „realen“ Leben. Doch wo hört die kreative und motivierende Faszination für technologischen Fortschritt auf und wann wird die Leidenschaft zur MedienSucht die leiden
schaf(f)t?
Lehrer/innen, Sozialpädagogische Fachkräfte, Eltern und andere Menschen, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, suchen immer wieder nach Wegen, Konzepten und Methoden, um junge Menschen bei der Entwicklung ihrer Medien(nutzungs)kompetenz zu unterstützen.

Dieser Fachtag möchte Sie zum Gedankenaustausch einladen, Informationen bieten und gleichermaßen Schutz vor Mediensucht, als auch Wege aus der Sucht in den Focus rücken.
Wir freuen uns auf Sie.

Die Anmeldung ist bis zum 22. Mai 2016 möglich. Die Kontaktdaten sowie weitere Informationen können Sie folgendem Flyer (pdf) entnehmen: Fachtag_Mediensucht_und_Prävention.

Der Fachtag ist vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern als Lehrerfortbildung anerkannt.

 

 

 

Medienbildung für Senioren

Stand: 01.05.2016, 14.33 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Info

Videotelefonie – sicher und richtig – aber wie?

Am Donnerstag, den 26. Mai 2016, findet von 14-16 Uhr im Filmbüro in Wismar ein Workshop für Senioren statt, in welchem eine unserer Mitarbeiterinnen den Teilnehmenden grundlegendes Wissen zur Videotelefonie vermittelt.
Die Teilnehmenden werden die Möglichkeit haben, an verschiedenen Medien (Computer, Tablet, Smartphone), die Videotelefonie einzurichten und anwenden zu lernen, wofür sie sehr gerne eigene Geräte mitbringen können. Außerdem haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich anschließend bei Kaffee und Keksen mit der Referentin und mit anderen Lernenden über den Lernprozess auszutauschen und Fragen zu stellen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Nähere Informationen und Anmeldeformaltitäten erhalten Sie über den folgenden Link: Seniorenseminar im Filmbüro Wismar – Videotelefonie.

 

 

8. Generation Medienscouts MV

Stand: 18.04.2016, 12.50 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Info

Wissensvermittlung auf Augenhöhe

 

Vom 15.-17.04.2016 wurde mittlerweile die achte Generation Medienscouts in Mecklenburg-Vorpommern ausgebildet. Ein Wochenende lang bekamen die Jugendlichen nicht nur Wichtiges zu Themen wie Cybermobbing, Datenschutz, Computerspiele, Viren, Trojaner und Urheberrecht erklärt, sondern auch mit welchen Methoden sie dieses Wissen interessant an andere Jugendliche weitergeben können. Die Ausbildung fand von Freitag bis Sonntag in der Jugendherberge und Bildungsstätte Güstrow-Schabernack statt.

Teil der Ausbildung ist, dass bereits aktive Medienscouts MV den Neuen erzählen, wie sie zum Beispiel an den Schulen Workshops oder Projekttage durchführen und welche Erfahrungen sie gesammelt haben. „Es ist erfrischend und macht uns auch stolz, mitzuerleben, wie sich die  Medienscouts MV engagieren und ihre Erfahrungen an die neuen Generationen weitergeben“, so Andreas Beck vom Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern.

Insgesamt sind bisher in Mecklenburg-Vorpommern über 170 Medienscouts MV ausgebildet worden, die an mehr als 50 Schulen aktiv sind. Sie haben mit verschiedenen Veranstaltungen an ihren Schulen bereits über 8.000 Kinder und Jugendliche erreicht.

Die nächste Medienscout-Ausbildung findet vom 18.-20. November 2016 in Waren/ Müritz statt. Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie unter www.medienscouts-mv.de.

Gemeinsame Pressemitteilung – Wissensvermittlung auf Augenhöhe Achte Generation Medienscouts MV

Die Medienscouts MV und ihre Ausbilder in Güstrow, Foto: Sabine Münch

Die Medienscouts MV und ihre Ausbilder in Güstrow, Foto: Sabine Münch

 

 

 

Umfrage zum Thema Cyber-Mobbing

Stand: 10.04.2016, 19.23 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Allgemein

An dieser Stelle möchten wir alle jüngeren Besucher unserer Seite um ihre Unterstützung bitten!

Unter dem folgenden Link findet Ihr eine Umfrage zum Thema Cyber-Mobbing. Bitte nehmt Euch fünf Minuten Zeit und beantwortet die Fragen!

Die Umfrage erfolgt anonym und die Angaben können nicht mit Euch in Verbindung gebracht werden.

Umfrage

 

Eure Stimme hilft uns – Klicken für den guten Zweck!

Stand: 16.03.2016, 00.30 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Allgemein

Am 12.01.2016 startete die Sparkasse Vorpommern eine Aktion, um gemeinnützige Vereine in ihrem Geschäftsgebiet zu unterstützen. Bis zum 29.02.2016 bestand die Möglichkeit, sich um eine Zuwendung zu bewerben, was das Medienzentrum Greifswald e.V., als Trägerverein der ComputerSpielSchule Greifswald, übernahm.

Wir hatten Glück und gehören zu den zwölf Finalisten, unter denen Summen zwischen 300 und 3000 Euro verteilt werden. Wir planen die Anschaffung von Equipment, welches uns bei der medienpädagogischen Arbeit unterstützt, also Dinge wie einen Beamer, einen Medienkompetenzkoffer, Lautsprecher, Moderations- und Infomaterial, Stifte sowie Papier. Kurz: Alles, was wir für unser Medienbildungsangebot brauchen.

An dieser Stelle kommt Ihr, liebe Besucher/innen der ComputerSpielSchule Greifswald, ins Spiel. Ihr fragt Euch, wie Ihr uns helfen könnt? Ganz einfach: Mit einem Klick, unter dem folgenden Link könnt Ihr uns Eure Stimme geben und uns hoffentlich möglichst weit bei der Ausschüttung der Gelder nach vorne bringen. Also sagt es weiter an Eure Freunde, die Familie, Lehrer/innen und Kolleg/inn/en und klickt für uns!

http://www.sparkasse-vorpommern-fuer-vereine.de/

 

31.03.2016: Frühjahrstagung „Medienaktiv meets Politik“

Stand: 13.03.2016, 18.29 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Info

Medienaktiv meets Politik

Frühjahrstagung des Netzwerkes Medienaktiv M-V am 31. März 2016 in Schwerin

Das landesweite Netzwerk der Medienbildung in Mecklenburg-Vorpommern Medienaktiv M-V hat bereits mit den „Medienpolitischen Forderungen an die Arbeit der zukünftigen Landespolitik in Mecklenburg-Vorpommern“ einen ersten Überblick über die notwendigen Aufgaben im Bereich der Medienbildung und Medienkompetenzvermittlung für alle Generationen in unserem Bundesland erarbeitet.
Die Forderungen wurden von den Mitgliedern des Netzwerkes formuliert. Sie basieren auf der Auswertung des ersten Medienpolitischen Abends, der am 26. Januar 2016 in Schwerin stattfand.

Wir wollen einen Dialog mit der Politik beginnen, der zielführend eine flächendeckende und auf festgelegten Qualitätsstandards beruhende Medienbildung für alle Generationen bietet.

Treten Sie mit uns und den Vertreter/inne/n der demokratischen Landtagsfraktionen in den Dialog.
• Wie soll Schule im 21. Jahrhundert lehren?
• Wie können Familien, Lehrer/innen sowie pädagogische Fachkräfte unterstützt werden?
• Was braucht außerschulische Medienbildung?
• Welche Angebote benötigen die Senior/inn/en?

Die Frühjahrtagung des Netzwerkes Medienaktiv M-V will vernetzen und den Austausch fördern. Ich lade Sie im Namen der Initiator/inn/en des landesweiten Netzwerkes für Medienbildung Medienaktiv M-V herzlich dazu ein.

Reinhard Dankert
Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern

Genauere Informationen finden Sie unter folgenden Dokumenten:
– Einladung+Programm zur Frühjahrstagung von Medienaktiv M-V
– Rückmeldung
– Medienpolitische Forderungen an die Arbeit der zukünftigen Landespolitik in M-V

Es wird um Rückmeldung bis zum 24. März 2016 gebeten.

 

 

 

ComputerSpielSchule Freiburg

Stand: 24.02.2016, 17.29 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Info

Freiburgs medienpädagogische Landschaft erhält Zuwachs: Mit der Eröffnung der „ComputerSpielSchule Freiburg“ sowie dem Start des Angebots „Level Six – ein Projekt gegen die exzessive Nutzung von Kommunikations- und Unterhaltungsmedien“ wird am Jugendhilfswerk Freiburg e.V. eine Anlaufstelle für Fragen rund um die Welt der Games sowie exzessiven Mediennutzung etabliert.

Die „ComputerSpielSchule Freiburg“ wird am 11. März 2016 um 15.30 Uhr in der Konradstraße 14 seine Pforten eröffnen. Im Anschluss werden jeweils freitags von 15.30 – 17.30 Uhr offene Angebote mit verschiedenen Themenschwerpunkten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene stattfinden, wie bspw. ein RetroDay, MultiplayerDay und auch ein ConnectDay, welcher sich speziell an Heranwachsende und ihren (Groß-)Eltern richtet. Mit fachkundiger medienpädagogischer Begleitung können alle Interessierten nicht nur gemeinsame Spielerfahrungen erleben und reflektieren, sondern sich insbesondere hinsichtlich Games informieren und beraten lassen. Neben einer Hilfestellung für den Umgang mit digitalen Spielen hat es sich die „ComputerSpielSchule Freiburg“ zum Ziel gesetzt, die „digitale Kluft“ zwischen Jung und Alt zu überwinden und anhand der Welt der digitalen Spiele über die Generationen hinweg eine Verbindung herzustellen.
Die Arbeit der „ComputerSpielSchule Freiburg“ orientiert sich an dem Konzept des Modellprojekts „ComputerSpielSchule Leipzig“ und wird von der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) gefördert.

Ergänzt wird die medienpädagogische Arbeit durch „Level Six“, ein umfassendes Beratungs- und medienpädagogisches Angebot, welches gezielt die exzessive Nutzung von Kommunikations- und Unterhaltungsmedien durch Heranwachsende in den Blick nimmt und Eltern sowie Pädagog/inn/en Hilfestellungen geben soll.

Weitere Informationen können Sie der Pressemittlung entnehmen: Pressemitteilung_23022016.

 

 

Rückkehr der Öffnungszeit am Dienstag

Stand: 17.02.2016, 19.36 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Öffnungszeiten

CSG-Flyer_blau_Öffnungszeiten_März.2016_klein

Für alle kleinen und großen Besucher der ComputerSpielSchule Greifswald haben wir heute eine gute Nachricht:
Die Öffnungszeit am Dienstagnachmittag kehrt zurück.

Nachdem dieses Angebot in den letzten Monaten leider nicht zur Verfügung stand, einschließlich vieler Anfragen, ob es zurückkehren würde, freuen wir uns mitteilen zu können, dieses ab dem 08.03.2016 wieder anbieten zu können. Jeden Dienstag steht das neue Öffnungszeitenteam pünktlich ab 13:30 – 17:30 Uhr allen Interessierten mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

 

 

ComputerSpielSchule Stuttgart

Stand: 02.02.2016, 12.47 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Info

Im Frühjahr 2016 ist die Eröffnung der 4. ComputerSpielSchule in Deutschland geplant.

„Stuttgart wird ein neues medienpädagogisches Angebot erhalten: die ComputerSpielSchule Stuttgart. Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) sowie das Stadtmedienzentrum Stuttgart (SMZ) schaffen damit einen Ort der Begegnung, an dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene Erfahrungen in der Welt der Online-, Computer- und Videospiele sammeln und reflektieren können. Darüber hinaus sollen sie Beratung rund um das Thema digitale Spiele erhalten. Förderer des Projekts ist die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK).“

Zum Weiterlesen: LMZ: ComputerSpielSchule Stuttgart – Ein Angebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

 

 

1. Medienpolitischer Abend in MV

Stand: 01.02.2016, 20.37 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Info

Am 26.01.2016 fand in Schwerin der erste Medienpolitische Abend des Netzwerkes Medienaktiv M-V statt.

An fünf verschiedenen Tischen wurde der Stand der Medienbildung in M-V für alle Zielgruppen diskutiert. Dazu zählten die Bereiche: Schulische Medienbildung, Außerschulische Medienbildung, Lehrerbildung & Ausbildung von pädagogischen Fachkräften, Frühkindliche Medienbildung & Familie sowie Medienbildung für Ältere. Dabei wurden die bisher erreichten Ergebnisse und die Netzwerkarbeit von Medienaktiv M-V ebenso thematisiert wie die Vorstellungen, was Medienbildung künftig in den verschiedenen Bereichen leisten müsste und welche Herausforderungen damit verbunden sind.
Die Ergebnisse des ersten Medienpolitischen Abends werden auf der Frühjahrs-Tagung des Netzwerkes Medienaktiv M-V am 31. März 2016 in der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin präsentiert.
„Vor allem der Dialog mit der Politik ist uns wichtig, da wir die Herausforderungen nur gemeinsam lösen können. Den Netzwerkgedanken, den Medienaktiv M-V seit Jahren praktiziert, wollen wir mit diesem Dialog eben auch auf Gesellschaft und Politik ausbreiten“, so einer der Initiatoren des Netzwerkes Medienaktiv M-V.

Sie erhalten dazu die aktuelle Pressemittelung des Netzwerkes (PM – Ein Format hat Erfolg – Erster Medienpolitischer Abend in Mecklenburg-Vorpommern) sowie ein Foto.

Foto Medienpolitischer Abend

Diskutiert wurde auf dem Medienpolitischen Abend auch über Medienbildung für Ältere in M-V, Foto: Martina Kerle

 

 

Neujahresgrüße

Stand: 05.01.2016, 15.52 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Info

Wir wünschen unseren Partner/inne/n und Besucher/inne/n ein frohes und gesundes neues Jahr mit vielen schönen Veranstaltungen. Auf ein erfolgreiches und spannendes 2016.

 

Rankingliste(n) 2015

Stand: 22.12.2015, 16.15 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Info, Spieletester

Ranking_Greifswald_2015Die jugendlichen Spieletester/innen, die von Mitarbeiter/inne/n der Greifswalder oder Leipziger ComputerSpielSchule betreut werden, haben zum Ende des Jahres 2015 wieder eine Ranklingliste der getesteten digitalen Spiele erstellt.

Dieses Mal ging es bei den Greifswalder Spieletester/inne/n um die 5 besten Apps bzw. Mobile-Games für Android und IOS. Ihr Spitzenreiter ist Minecraft (Pocket Eddition), auf Platz 2 wurde Geometry Dash und auf Platz 3 Smashy Road: Wanted gewählt.

Die Leipziger Spieletester haben eine Rankingliste für PC- und Konsolen-Spiele erstellt. Ihr 1. Platz geht an das WiiU-Spiel Splatoon, den 2. Platz hat Max: The Curse of Brotherhood belegt und Platz 3 nimmt der Super Mario Maker ein.

Die Gesamtübersicht finden Sie auf der pdf: Rankingliste_gesamt_2015

 

 

Weihnachts- & Jahresendgrüße

Stand: 16.12.2015, 19.59 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Allgemein

Das Team der ComputerSpielSchule Greifswald wünscht allen Partner/inne/n, Besucher/inne/n und Mitarbeiter/inne/n beschauliche Feiertage im Kreise ihrer Lieben und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, uns an dieser Stelle für die erfolgreiche Zusammenarbeit und ein gelungenes Jahr 2015 zu bedanken.

 

 

CSG-Weihnachtsferien

Stand: 16.12.2015, 19.34 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Öffnungszeiten

In der Zeit vom 21.12.2015 bis zum 07.01.2016 befindet sich die ComputerSpielSchule Greifswald in den Weihnachtsferien.